Politik

Denn sie wissen nicht, was sie tun

Denn sie wissen nicht, was sie tun: Genießen als ein politischer Faktor von Slavoj Zizek

Inhalt
Das diskursive Instrumentarium dessen sich Slavoj Zizek bedient, um sein eigenes Oevre zu schaffen, speist sich nicht nur aus Hegel und Lacan, sondern auch aus Marx und Freud, Rosselini, Hitchcock und Frankenstein (!). Sein keineswegs „obskurer Jargon“, um ihn selbst zu paraphrasieren, verbindet die Philosophie des 19. Jahrhunderts mit der Populärkultur …

… weiterlesen

Paris 1919-1939: Kunst, Leben & Kultur

Paris 1919-1939: Kunst, Leben & Kultur von Vincent Bouvet und Gerard Curozoi

Inhalt
„L`Age d`or“ – das ist nicht nur das Synonym der Pariser Epoche von 1919 bis 1939, in der der Krieg beendet schien und die Welthauptstadt der Kultur in Siegestaumel schwelgte, sondern auch der Titel eines Films von Luis Bunuel und Salvador Dali, der 1930 entstanden ist. Anhand dieser beiden Künstler könnte man das Ergebnis …

… weiterlesen

Die Schuld des Tages an die Nacht

Die Schuld des Tages an die Nacht von Yasmina Khadra

Inhalt
In diesem Jahr wird alles besser. Younes’ Vater hat es geschafft. Die Ernte wird gut, das Getreide steht hoch. Im Algerien der 1930er Jahre ist es nicht einfach als Bauer selbstständig zu sein. Krankheiten und die Schikane der französischen Großgrundbesitzer machen den unterdrückten Algeriern das Überleben schwer. Younes’ Vater redet nie viel, aber nun begibt er …

… weiterlesen

Bilal – Als Illegaler auf dem Weg nach Europa

Bilal – Als Illegaler auf dem Weg nach Europa von Fabrizio Gatti

Inhalt
In einer packenden und spannenden Erzählweise berichtet der italienische Journalist und Chefredakteur des „Espresso“, Fabrizio Gatti, von seiner Reise von Senegals Hauptstadt Dakar nach Dirkou im Nordniger. Hier endet seine erste große Etappe, weil eine Einreise nach Libyen für ihn zu riskant ist. Wieder zurück in Italien, schifft er sich nach Lampedusa ein, der …

… weiterlesen

Der Betrüger

Der Betrüger von Damon Galgut

Inhalt
Adam Napier ist ein ziemlicher Loser, seinen Job in Johannesburg hat er an den jungen Schwarzen verloren, den er selbst ausgebildet hat, sein Haus hat nach und nach an Wert verloren, weil er den Zeitpunkt des Verkaufs verpasst hat, und ist mittlerweile so wertlos, dass er es nicht mal mehr verschenken kann. Adam muss bei seinem jüngeren Bruder Gavin in Kapstadt …

… weiterlesen

Nachkrisenzeit

Nachkrisenzeit: Wie die erfolgreichste Denkfabrik Europas unsere Welt für die nächste Generation sieht von Dr. Daniel Gros und Dr. Sonja Sagmeister

Inhalt
Wir Deutschen gehen bekanntlich gern auf Reisen, aber dieses „Reisebuch“ schlägt die Seiten der Finanzwelt auf. Die Reiseleiter sind Dr. Daniel Gros, Direktor des Centre for European Policy Studies und Dr. Sonja Sagmeister, EU- und NATO-Korrespondentin in Brüssel. Sie erläutern uns, „wie die erfolgreichste Denkfabrik …

… weiterlesen

Chinesen spielen kein Mao-Mao

Chinesen spielen kein Mao-Mao: Geschichten aus meinem Land von Xinran

Die Autorin
Xinran, 1958 in Beijing geboren, arbeitete viele Jahre als Radiomoderatorin. 1997 verließ sie China und lebt seitdem mit ihrem englischen Mann Toby und ihrem Sohn PanPan in London. Sie hat mehrere Bücher geschrieben, im Westen wurde sie vor allem durch ihre gesammelten Lebensgeschichten chinesischer Frauen bekannt, die unter den Titeln „Verborgene Stimmen“ und „Die namenlosen …

… weiterlesen

Die Entdeckung des Sonnenaufgangs

Die Entdeckung des Sonnenaufgangs von Walter Veltroni

Inhalt
Giovanni Astegno ist – wie man so schön sagt – ein Mann in den besten Jahren. Als Archivar im Staatsarchiv ist er vor allem mit Autobiographien beschäftigt, und aus ihnen lernt er ungemein viel. Über das Leben, aber auch über sich selbst. Zu Hause sitzt er oft auf dem Dachboden und beobachtet die Sonnenaufgänge. Denn in seiner Ehe, in …

… weiterlesen

Das Wochenende

Das Wochenende von Bernhard Schlink

Inhalt
Ein ehemaliger linksradikaler Terrorist wird nach 20 Jahren Haft vom Bundespräsidenten begnadigt. Die Schwester des ehemaligen Terroristen plant für das erste Wochenende in Freiheit ein großes „Wiedersehens-Treffen“ mit alten Freunden und Weggefährten. Während das Leben von Jörg, dem einst in linken Kreisen respektierten „Revolutionär“ mit der Verurteilung stehengeblieben ist, ist das Leben der alten Bekannten inzwischen weitergegangen. Das gemeinsame Wochenende auf …

… weiterlesen

Betrifft Sozialkunde

Betrifft Sozialkunde von Roland Dosch und Bernd Utpatel

Inhalt
Das Sozialkundebuch „Betrifft Sozialkunde“ für die Lernbausteine 4 und 5 an Berufsoberschulen wird vom Bildungsverlag Eins herausgegeben und in den Berufsoberschulen zum Sozialkundeunterricht genutzt. Das Buch behandelt hierbei alle wichtigen Themen rund um die weltweiten Regierungsformen. Gegen Ende des Buches liegt der Schwerpunkt mehr auf Deutschland und dessen Entwicklung, sowohl sozialwirtschaftlich als auch politisch. Das Schulbuch behandelt hierbei …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 9 >