Spiele

Spielspaß und! pädagogische Klasse

Perfekt für den Frühling und alles was Kinder- und! Erwachsenenherzen höher schlagen lässt: das neue Spiel aus der Ene-Mene-Muh-Reihe von Schmidt Spiele. Tiere, Pflanzen, stabile Ausstattung und ein paar feine Motivationseffekte, mehr braucht es nicht – und fertig ist das perfekte Frühlingsspiel.

Die Idee ist nicht neu, und funktioniert immer noch. Ein Wettlauf, entweder zwischen einzelnen Spielern oder zwischen allen Spielern und dem Maulwurf. Auf der …

… weiterlesen

Spielblock der Superlative

Die guten alten Kniffel-Zeiten sind zwar nicht vorbei; aber: es bedarf heutzutage schon einiger Kniffe mehr um die Spielefans zu unterhalten. Aktueller Trend: aufwendige Spielblöcke, clevere Spielideen und bunte Würfel. All dies erfüllt das neuste Werk aus der Würfelspieleschmiede schlechthin, Schmidt Spiele. Besonderer Clou ist ein Silbertablett, das in die Verpackung eingebaut ist und auf dem man als aktiver Startspieler Würfel ablegen kann, so dass …

… weiterlesen

Meine kleine Märchen Memo Box

Autor:

Jürgen Heel ist hauptberuflich Werbetexter. Er war fest angestellter Werbetexter in Wien, Hamburg, Zürich und Salzburg. Seit 2011 ist er freischaffend tätig. Er studierte Architektur. Jetzt schreibt und konzipiert er Kampagnen und Werbemittel.

Illustrationen:

Monika Suska ist Kinderbuchillustratorin. Sie stammt aus Polen, liebt zu reisen und von überall auf der Welt zu arbeiten. Zur Zeit lebt sie in Nordspanien. Sie mag gern jamaikanische Musik, Sushi, Star …

… weiterlesen

Im Dunkeln ist auch gut Schunkeln

Die Intention ist das Eine, die Motivation das Andere. Wer Kindern die Möglichkeit gibt, im Dunkeln zu spielen, gewinnt automatisch. Genau das passiert bei Plitsch-Platsch Pinguin, einem an sich recht simplen Kinderspiel ab vier Jahren aus dem Hause Ravensburger. Angelehnt ist er nämlich an zahlreiche Bauklassiker wie Ubongo oder noch einfacher: Türme aus Klötzchen bauen. Aufpassen muss man eben, dass bei viel Feingeschick die Spielfiguren …

… weiterlesen

Schach mal ganz anders

Katarenga ist eine große Überraschung und der kleine Bruder vom Schach, ein taktisches Meisterwerk und sicher eine der Perlen de aktuellen Spielmarktes. Worum geht es? Um eine banale und für das Spiel auch total unwichtige Geschichte, nämlich zweier Heere im persischen Großreich von anno dazumal. Man hätte sich das auch sparen können und einfach unter der Bezeichnung Schach light firmieren dürfen, wobei light hier keine …

… weiterlesen

Einfach komplex

Das hat es lange nicht gegeben. Ein komplexes Spiel mit hohem strategischem Faktor, das mit einfachen Regeln und einem minimalen Aufwand daherkommt. Kein Deckbuilding, keine Extrakarten, keine Extrachips, keine Besonderheiten. Stattdessen: ein solides Spielbrett, handliche Spielchips und los geht es. So in etwa muss das seinerzeit den Erfindern von Klassikern wie Dame oder Mühle gegangen sein. Nun, ganz so einfach wie die beiden Heroen des …

… weiterlesen

Malen nach Karten

Der Spielverlag Iello veröffentlicht mittlerweile seine Spiele nicht mehr bei Heidelberger, sondern ist in Deutschland selbstverantwortlich. Und das aus gutem Grund, denn diese Spieleschmiede versteht es, die ganz besonderen Perlen, die dicksten Kirschen, die berauschendsten Bilder zu servieren. Und das darf man ganz wörtlich nehmen, denn Kanagawa von Bruno Cathala und Charles Chevallier ist ein Augenfang, dessen Thema viel mit Augenfängen zu hat: die Malerei.

Die …

… weiterlesen

Sikuworld – Startset Stadt

Sikuworld – Siku 5501 – Startset Stadt

Inhalt und Zubehör:

In dem Spieleset befinden sich neun Grundstraßenplatten, mit denen sich die „Stadtgrundfläche“ legen lässt. Diese lassen sich leicht zusammenstecken und werden an den Ecken fixiert. Es sind Straßen, Fußgängerüberwege / Zerastreifen und ein Kreisverkehr eingezeichnet. Die Spielgrundfläche beträgt insgesamt 81 x 81 cm, wenn sie quadratisch gelegt wird. Möglich wäre aber auch eine rechteckige oder winklige Grundform. …

… weiterlesen

El Dorado

Das ist Gold wert

Dominion zu abstrakt? Genug von Deckbuildinggames, in denen man sich mit Karten, deren Nutzen man erst auf den dritten Blick versteht, überfordert? Dann vielleicht mal eine Runde Wettlauf nach El Dorado ausprobieren, einem Spiel von Großmeister Rainer Knizia (Keltis, Einfach Genial, Carcasonne und sechshundert mehr!), das der Schwere eines Deckspiels die konkrete Umsetzung gibt, in dem man aus unzähligen Feldern ein immer …

… weiterlesen

Lotto

Sechs Richtige

Bingo! So ruft jemand, der etwas Passendes gefunden hat. Kommt natürlich vom very britischen Zahlenspiel, bei dem ein Spielleiter zufällige Zahlen zieht, die man auf einem Feld ankreuzen muss. Wer alle in einer bestimmten Reihe oder Spalte beisammen hat, ruft eben jenes Wort der Erfüllung aus. Das Spielchen ist ein Klassiker für Senioren, denn man tut nix Anderes als Sitzen, zuhören und ankreuzen. Taktik, …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 27 28 29 >