Liebe

Cassia & Ky – Die Flucht

Allie Condy: Cassia & Ky – Die Flucht: Band 2

Romeo und Julia in Dsytopia

Die amerikanische Schriftstellerin Ally Condie bietet mit Cassia und Ky einen klassischen Stoff an, der jugendliche, vor allen Dingen weibliche Herzen in aller Welt höher schlagen lassen muss. Ihre Trilogie ist wie so viele andere Bücher gleichen Schlages der intuitive Aphorismus des menschlichen Reifeprozesses. Pubertät als literarisches Ritual, Selbstverwirklichung als kollektive …

… weiterlesen

Die Schmetterlingsinsel

Familiengeschichten

Ein Geheimniss liegt über der Familie Tremayne. Die englische Familie hat eine spannende und aufregende Zeit hinter sich. Als Diana sich von ihrem Mann trennt, weil dieser sich für eine Jüngere entschieden hatte, macht sie sich auf zu dem alten Familiensitz in England, um ihrer kranken Großmutter Emmily beizustehen, die einen Schlaganfall erlitten hatte. Im Krankenhaus geht es ihr jedoch immer schlechter und der Butler …

… weiterlesen

Silberlicht

Silberlicht von Laura Whitcomb

Inhalt
Nach ihrem Tod ist es der schönen Helen nicht möglich auf die andere Seite zu gelangen. Sie bleibt auf Erden und fristet fortan ihr Dasein als Muse von mehr oder weniger begabten Poeten und Schriftstellern, bis auch diese von der Erde scheiden und Helen einen neuen Schützling finden muss.

Helen weiß nicht, wieso ihr dieses Schicksal zuteil wurde, denn Sie kann sich an ihr Leben nicht mehr …

… weiterlesen

Die Wildrose

Die Wildrose von Jennifer Donnelly

Jennifer Donnelly ist eine amerikanische Autorin, die Englische Literatur und Geschichte studiert hat. Sie hat schon mehrere Romane veröffentlicht, doch ihr Erster war „Die Teerose“, der während eines Aufenthaltes in London entstand. Dieses Buch ist auch der Auftakt zu ihrer Rosen-Reihe, in der „Die Wildrose“ das abschließende Buch ist.

Inhalt:

Das zwischen Willa und Seamie ist die große Liebe, doch als Willa nach …

… weiterlesen

Göttlich verloren

Josephine Angelini: Göttlich verloren

Humanistische Bildung im Fantasyformat

Es war eine tolle Idee, humanistisches Grundwissen der jüngsten Generation wieder näher zu bringen, indem eine spannende Mischung aus antiker Götterstory und modernem Sozialdrama kreiert wurde.

Josephine Angelini, die übrigens auch so aussieht, wie sie heißt, hat damit einen ordentlichen Überraschungserfolg gelandet und legt jetzt mit dem zweiten Band dieser Trilogie nach.

Das Hörbuch umfasst dabei sechs CDs und ist über …

… weiterlesen

Resteklicken

Resteklicken von Moritz Meschner

Moritz Meschner arbeitet eigentlich beim Radio und mit „Resteklicken“ hat er seinen ersten Roman veröffentlicht. Er wurde 1976 geboren und lebt in Berlin.

Inhalt

Moritz ist deprimiert und hat Liebeskummer, denn seine Freundin Steffi hat ihn vor kurzem verlassen. Anstatt sich damit abzufinden, ruft er sie jedoch ständig an, schickt ihr SMS oder Nachrichten auf Facebook.

Irgendwann reicht es Steffi jedoch und sie sperrt ihr …

… weiterlesen

Irid

Irid von Deana Zhollis

Deana Zhollis ist eine amerikanische Autorin, die in der Nähe von Houston, Texas lebt. Sie hat schon als Kind angefangen Geschichten zu schreiben, nachdem sie Märchenbücher gelesen hat.

Zhollis hat an der University of San Diego, Kalifornien studiert und ihr erstes Buch 2000 veröffentlicht.

Seitdem hat sie weitere Bücher im Fantasy und Science Fiction Genre veröffentlicht und arbeitet zurzeit an weiteren.

„Irid“ liegt bisher nur …

… weiterlesen

Das flandrische Siegel

Das flandrische Siegel von Marie Cristen

Die Autorin Marie Cristen heißt eigentlich Gaby Schuster und ist in München ansässig. Sie schreibt historische Liebesromane, auch unter anderen Pseudonymen, angefangen hat sie jedoch bei Tageszeitungen und Jugendzeitschriften. Cristen ist ein Gründungsmitglied der Vereinigung Deutscher Liebesroman-Autorinnen. Mittlerweile hat die Autorin auch Kinder- und Jugendbücher veröffentlicht.

Inhalt
In der Stadt Brügge, 1419, weigert sich Christina den Mann zu heiraten, den ihr Vater …

… weiterlesen

Dancing Queen

Dancing Queen von Ella Kingsley

Bei dem Namen Ella Kingsley handelt es sich um das Pseudonym einer britischen Autorin, die früher in einem Verlag arbeitete. Sie wohnt in London und achtet immer auf korrekte Rechtschreibung.

Inhalt:
Maddie ist vom Schicksal schwer gebeutelt, denn erst wird sie von ihrem Freund Lawrence verlassen und dann gehen ihre Eltern auch noch auf eine Revival-Tour. Während der Abwesenheit ihrer Eltern, dem 80er-Jahre …

… weiterlesen

Der Ruf der Highlands

Der Ruf der Highlands von Amy Cameron

„Der Ruf der Highlands“ ist das erste Buch, der in Aberdeen geborenen Amy Cameron. Die Autorin wuchs in London und Berlin auf, lebt aber mittlerweile in New York. Bevor sie durch Recherchen auf die Idee zu einer schottischen Familiensaga kam, arbeitete sie in einem Auktionshaus.

Inhalt:

Edinburgh, 1913: Lili Campbell ist eine junge Lehrerin an einem Mädcheninternat für reiche Mädchen aus …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 13 14 15 >