Ratgeber

Mimikresonanz: Gefühle sehen. Menschen verstehen

Dirk Eilert: Mimikresonanz: Gefühle sehen. Menschen verstehen

Schau mir nicht nur in die Augen, Kleines

Die 7-38-55 ist altbekannt; vielleicht nicht, in dieser nicht einfachen Regeldefinition, aber ihrem Wesen nach. Sie besagt nämlich, dass bei einer Kommunikation die Gesprächspartner die Wichtigkeit der gegenüberliegenden Aussagen zu 7 Prozent an den Wörtern, zu 35 Prozent an der Stimme und zu 55 Prozent an der Mimik festmachen. Inwieweit die einzelnen …

… weiterlesen

Erste Hilfe für mein Kind

Kandioler et al.: Erste Hilfe für mein Kind: Gewusst wie – So handeln Sie im Ernstfall richtig

Solide Sicherheit

Irgendwie wird bei der Neuerscheinung aus dem österreichischen Facultas-Verlag Erste Hilfe für mein Kind nicht so ganz klar, wer eigentlich Adressat dieses Buches ist. Vom Titel ausgehend sollte man an die Eltern denken, die hier für die entsprechenden Lebenssituationen wichtige und effiziente Informationen bekommen. Andererseits sind Layout, Fotografien …

… weiterlesen

Schlafcoaching: Wer wach sein will, muss schlafen

Hölzinger/Klösch: Schlafcoaching: Wer wach sein will, muss schlafen

Lieber schlafen als lesen

Wenn man mit dem Buch Schlafcoaching seine Batterien wieder auftanken kann, um zu gesundem Schlaf zu finden, dann erwartet man zwangläufig auch praxisbezogene Tipps. Die aber, das merkt man dann irgendwann kurz vor Ende des Buches, sind aber äußerst rar gesät; ein systematischer Ratgeber ist dieses Buch nicht. Vielmehr eine leider häufig viel zu komplizierte …

… weiterlesen

Mein Weg in die Entspannung

Norman Schmid: Mein Weg in die Entspannung: ausgeglichen, beschwerdefrei und leistungsfähig

Angespanntes Entspannen

Manchmal kann man die Quintessenz eines Buches an einer bestimmten Stelle gleich dem Kopf einer Stecknadel im Heuhaufen zusammengefasst wiederfinden. Im vorliegenden Fall des Buches Mein Weg in die Entspannung des Psychologen Norman Schmid sind es die berühmten Formeln des autogenen Trainings, die all das ausdrücken, was dieses Buch ausmacht oder vielleicht eher nicht …

… weiterlesen

Mond-Yoga

Birgit Feliz Carrasco: Mond-Yoga: Die heilsame Kraft der Mondrhythmen nutze

Ein tolles Paar!

Ein Mondfreund oder eine Mondfreundin sind doch was ganz Besonderes und entsprechend freundlich und liebevoll lädt die Autorin Birgit Feliz Carrasco (die passend dazu einen sehr glücklichen Namen trägt) ihre Leser auf eine sanfte und harmonische Reise. In Kombination mit den entsprechenden Mondphasen werden in diesem Buch viele Yogaübungen vorgestellt, die zu der entsprechenden …

… weiterlesen

Die 12 Salze des Lebens

Die 12 Salze des Lebens. Biochemie nach Dr. Schüßler (Kompakt-Ratgeber)

Literatur für die Reiseapotheke

Was gut und erfolgreich ist, darf auch als Derivat nicht minder interessant erscheinen. Egal ob Sequels bei Filmen, Adaptionen bei Spielen oder die Marketingabteilungen großer Unternehmen: was erfolgreich ist, wird ausgeschlachtet. Das kann man populistisch als kapitalistischen Irrsinn abtun, das kann man aber auch ganz einfach als praktikable Ergänzung betrachten und als sinnvolle …

… weiterlesen

Nie wieder Rückenschmerzen

Esther Gokhale: Nie wieder Rückenschmerzen: Dauerhafte Besserung in 8 Schritten

Gemischte Gefühle

Esther Gokhale muss ein ziemlich kreativer und intuitiver Mensch sein. So lässt es sich zumindest erklären, dass Layout und Systematik ihres nun ins Deutsche übersetzten Bestsellers Nie wieder Rückenschmerzen so farbenfroh und gescheckt daher kommen. Hunderte von tollen, aussagekräftigen Fotografien, Merkkästchen, dazu verschiedene Absätze, Überschriften, Ikonographien, Legenden: Das 240 Seiten starke Buch ist ein Potpourri …

… weiterlesen

Homöopathie – sanfte Heilkunst für Babies und Kinder

Angelika Szymczak: Homöopathie – sanfte Heilkunst für Babies und Kinder – Homöopathische Behandlung im Alltag

Aus dem Leben geschöpft

Warum ist gerade dieses Buch so wesentlich anders als alle anderen Homöopathieratgeber? Diese Frage stellt sich der Systemed-Verlag auf der Buchrückseite von Angelika Szymczaks neustem Werk selbst. Und findet seltsamerweise in dem darauf folgenden Text überhaupt keine Erklärung für die im Grunde berechtigte Frage. Dass sich nämlich dieses …

… weiterlesen

TCM für jeden Tag

Li Wu: TCM für jeden Tag. Entspannt und gesund durch die Woche: Ernährung und Heiltees, Akupressur und Meditation – Einfache Tai-Chi- und Qi-Gong-Übungen – Leicht umsetzbare Tagesprogramme

Macht Appetit auf mehr

Der Chinese Li Wu ist nicht nur der Autor des hier vorliegenden Buches, sondern auch Magister, Doktor, Professor und Meister. Eine ganze Menge also an erlerntem Wissen, das ihn vorzugsweise befähigt, einen Ratgeber über die Traditionelle …

… weiterlesen

Qi Gong – Der fliegende Kranich

Hinterthür/Schillings: Qi Gong – Der fliegende Kranich: Die selbstheilende Kraft meditativer Bewegungsübungen

Nur Fliegen ist schöner

Der Vorteil asiatischer Bewegungskunst liegt zu einem großen Teil darin, dass diese die ganzheitliche Erfahrung des Menschen in den Vordergrund stellt. Auch wenn der Begriff ganzheitlich von Vielen falsch verstanden oder interpretiert wird, so kann man damit doch etwas verdeutlichen. So wie nämlich der westliche Fitnessorientierte sich hauptsächlich an äußeren Merkmalen …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 10 11 12 >