Kultur

Verflucht sei Dostojewski

Verflucht sei Dostojewski von Atiq Rahimi

Übersetzt aus dem Französischen von Liz Künzli

Inhalt

Als Rassul das Beil auf den Kopf der alten Wucherin schlagen will, erinnert er sich plötzlich an Dostojewskis Roman „Verbrechen und Strafe“. Er fängt an zu zittern und das „Beil rutscht ihm aus den Händen“ und „spaltet den Kopf der Frau“.

Das Geld in den Händen, hätte Rassul nun Gelegenheit, es an sich zu nehmen …

… weiterlesen

Ramon Lull: Das Buch vom Heiden und den drei Weisen

Ramon Lull: Das Buch vom Heiden und den drei Weisen

Das Buch ist im Jahre 1998 im Philipp Reclam jun. Verlag Stuttgart erschienen und 307 Seiten dick.

Das Buch gehört zu Reclams Universal-Bibliothek und trägt dort die Nummer 9693. Es wurde von Theodor Pindl übersetzt und herausgegeben.

Die Inhaltsangabe

Glaubensinhalte sollten nach Meinung von Lull allein aus der Vernunft heraus abgeleitet werden. Der Autor lässt daher in dem vorliegenden …

… weiterlesen

Dirk Krämer: Ägypten

Dirk Krämer / Klaus Maas (Hrsg.): Linien stiller Schönheit aus der Sammlung DKM Band III Ägypten

Das Buch ist im Jahre 2011 im Selbstverlag in Duisburg erschienen. Es ist 136 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe

Hier liegt ein Ausstellungskatalog vor. Er erscheint anläßlich der Ausstellung „Ägypten – Linien stiller Schönheit“, die vom 23.9.2011 bis zum 30.1.2012 im Museum DKM in Duisburg zu sehen ist. Die Texte sind in deutscher …

… weiterlesen

Hildegard Hestermann: Hagener Heimatsagen

Hildegard Hestermann u. a.: Hagener Heimatsagen

Das Buch ist im Jahre 1986 im v. d. Linnepe Verlag aus Hagen erschienen. Es ist 48 Seiten dick.

Über den Verlag

Über den Verlag sind im Internet keine Informationen erhältlich. Eine Startseite ist dort nicht zu finden. Von daber ist es fraglich, ob es den Verlag in dieser Form und unter diesem Namen überhaupt noch gibt.

Zu den Autoren

Das Heimatbuch stammt aus …

… weiterlesen

Kunsthalle Düsseldorf: Dado Danse macabre

Gregor Jansen / Kunsthalle Düsseldorf (Hrsg.): Dado Danse macabre

Der Buch ist im Jahre 2012 im Kehrer-Verlag aus Heidelberg erschienen. Es ist 72 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe

Die Ausstellung „Danse macabre“ von Dado ist vom 21. April bis 24. Juni 2012 in der Kunsthalle Düsseldorf zu sehen. Sie ist in einem einzigen Raum untergebracht. Hier liegt der dazugehörige Ausstellungskatalog vor.

Der Buchdeckel ist komplett in Grau gehalten. Die Schrift, …

… weiterlesen

Ingrid Telsemeyer: Zeche Nachtigal Museumsführer

Ingrid Telsemeyer (Hrsg.): Zeche Nachtigall Museumsführer

Das Buch ist im Jahre 2005 im Klartext-Verlag, Essen, erschienen. Es ist 256 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe

Die Zeche Nachitall ist heute ein Standort des Westfälischen Industriemuseums. Es liegt etwas abseits in der Ruhrgebietsstadt Witten. Daß sie eine der ersten Bergbauwerke war, in denen schon zu Beginn des 18. Jahrhunderts das schwarze Geld des Ruhrgebietes gefördert wurde, davon erzählt dieses Buch. Und …

… weiterlesen

Christoph Strohm: Johannes Calvin

Christoph Strohm: Johannes Calvin Leben und Werk des Reformators

Das Buch ist im Jahre 2009 im Verlag C. H. Beck, der bekanntlich in der bayerischen Landeshauptstadt München angesiedelt ist, erschienen. Er ist 128 Seiten lang.

Die Inhaltsangabe

Johannes Calvin (1509 – 1564) gilt als der bedeutendste Reformator neben Martin Luther. Westeuropa und Nordamerika wurden maßgeblich von seinen Lehren geprägt. Der Autor „zeichnet knapp und anschaulich die entscheidenden Stationen …

… weiterlesen

Michael von Brück: Zen

Michael von Brück: Zen Geschiche und Praxis

Das Buch ist im Jahre 2009 im Verlag C. H. Beck erschienen. Es ist 128 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe

Der Zen ist eine Spielart des Buddhismus in Ostasien. Inzwishcen ist er auch aus dem westlichen Kulturkreis nicht mehr wegzudenken. Ob die Meditationspraxis des Zen die Menschen so fasziniert? Keine Ahnung. Das Buch beschreibt die historische Entwicklung des Zen-Buddhismus, wie es die …

… weiterlesen

Han: Philosophie den Zen

Byung-Chul Han: Philosophie des Zen-Buddhismus

Das Buch ist Jahre 2002 im Philipp Reclam jun. Verlag aus der baden-württembergischen Landeshauptstadt Stuttgart erschienen. Es umfaßt 136 Seiten. Das Buch gehört zu Reclams Universal-Bibliothek. Es trägt dort die Nummer 18185

Die Inhaltsangabe

Folgt man der Inhaltsangabe auf dem hinteren, zitronengelben Buchdeckel, ist der Zen-Buddhismus eine typische fernöstliche Form des Buddhismus. Ihrzufolge sperrt er sich gegen jegliches diskurtive Denken. Der Zen enthält …

… weiterlesen

Andree Grau: Tanz

Andree Grau: Tanz Von der Magie des klassischen Balletts bis zum feurigen Flamenco – Tänze aus aller Welt

Das Buch ist im Jahre 1999 im Gerstenberg-Verlag aus Hildesheim erschienen. Es ist 60 Seiten dick.

Die Inhaltsangabe

Das Buch gehört zur Buchreihe „sehen staunen wissen Die Bildsachbücher der neuen Generation“. Schaut man auf die Inhaltsangabe auf dem hinteren Buchdeckel (sie ist von Tänzern und Dekorationsutensilien umrahmt), wird schnell klar, …

… weiterlesen

Seite < 1 2 3 4 5 6 7 8 ... 11 12 13 >